film works

Filme sind Projekte.
Good stories come from the dark side.


Corporate-Film*
Ein Unternehmensfilm oder eben Corporate-Film hat grundsätzlich ein Unternehmen als Absender. Eine Firma als Auftraggeber ist der wichtigste, aber auch einzige gemeinsame Nenner dieser Art Produktion. Hinter dieser Art Film steht eine kommerzielle Organisation und die Filme haben einen klaren Auftrag. Das kann die Förderung des Abverkaufs sein, oder aber der Transport von Werten, die eine Ebene über dem Produkt oder einer Dienstleistung liegen. Ebenso ist es vorstellbar das eine Körperschaft wie eine Stiftung und ein Verein, oder eine Organisation, z.B. eine Schule oder eine Universität einen Corporate-Film beauftragt.

Anbindung an die Kommunikationsstrategie
Da jeder Corporate-Film integraler Bestandteil der Kommunikationsstrategie eines Unternehmens sein muss, werden Unternehmensfilme oft mit Pressemitteilungen, Newslettern und anderen Formen der Kommunikation kombiniert. Damit werden die Reichweite und die Effektivität der Message des Videos nochmals gesteigert.

Inhalte
Ein Corporate-Film entsteht auf Basis eines gemeinsamen Briefings. Zusätzlich stützt er sich auf bereits vorhandenes Marketingmaterial, Markenwerte und vorbestehendes Messaging. Ein Film hat eine um 80 % höhere Chance auf das Engagement des Zuschauers. Film erfordert vom Zuschauer weniger Anstrengung als gedruckter Text und fokussiert folglich seine Aufmerksamkeit länger auf den Bildschirm. Überall dort, wo Verkauf oder Meinungsbildung beim Rezipienten eine Rolle spielt, spielt auch der Corporate-Film eine immer wichtigere Rolle.

Klassische Beispiele
sind der Imagefilm, Schulungs- und Sicherheitsvideos für Mitarbeiter, Werbe- und Markenfilme, Eventvideos, Investor-Relations-Videos und Aktionärsvideos, Produktvideos und Testimonials.

Erklär-Film
Produzieren Sie ihren „Gewusst-wie-Film“, also eine audiovisuelle Gebrauchsanleitungen als Corporate-Film und publizieren diesen auf Ihrem YouTube-Kanal. Steigende Nutzerzahlen geben den Unternehmen recht. Dieses Film-Genre bringt Ihrem Kunden bei, wie er ein Produkt oder eine Dienstleistung richtig einsetzt. Auch wenn als «Schritt für Schritt Anleitung» konzipiert, stellen solche Filme bei sorgfältiger Machart durchaus auch Ihre Vorzüge als Hersteller diskret in den Vordergrund.
Der Erklär-Film stellt komplexe Sachverhalte anschaulich dar.

CEO-Film
Kommunikations-Profis wissen ebenso wie die meisten Persönlichkeiten auf Kaderstufe in einem Unternehmen: Kompetenz in der Kommunikation ist immer auch Führungskompetenz. Weil auch in der Unternehmenskommunikation zunehmend auf die Film gesetzt wird, folgt in den meisten Firmen früher oder später der Entscheid, auch auf Management-Film zu setzen.
Mit keiner anderen multiziplierbaren Kommunikationsform kommt man den Chef näher als mit dem CEO-Film.

Industrie-Film
spannend erzählt, bietet einen professionellen Einblick in die Fähigkeiten und Kompetenzen Ihres Unternehmens. Dieses Genre setzen Sie für B2B-Marketing, Investoren-Pitches, Verkaufsgespräche oder auf Messen ein.

Werbe-Film
unterscheidet sich vom Werbespot einzig durch die Distribution. Ein TV-Spot ist zeitlich begrenzt. Werbefilme und TV-Spots können inhaltlich identisch sein. Umgekehrt kann ein Youtube-Film, der nicht im Fernsehen performen muss, wo jede Sekunde doppelt zählt (und bezahlt werden muss), durchaus ausführlicher sein und inhaltlich mehr in die Tiefe gehen.
Werbefilme können, wie jede andere Form von Corporate-Film, auch Teil einer Kampagne sein.

Produkt-Film
Er stellt Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in den Vordergrund. Er illustriert die Vorteile für Ihren Kunden, Stärken und den Kundennutzen, den der Erwerb und / oder die Anwendung für den Käufer stiftet.

Image-Film und Marken-Film
Beide Formen präsentieren Ihrem Publikum die Alleinstellungsmerkmale und die grundlegenden Werte Ihrer Firma.
Image- und Marken-Filme erzeugen und übertragen Emotionen.

Event-Film
hat zwei Funktionen. Erstens hält er Ihre Veranstaltung für die Nachwelt fest, das kann aus Gründen der Firmenkultur erwünscht sein. Oder aufgrund der Wichtigkeit der jeweiligen Veranstaltung oder seiner Gäste. Zweitens dient ein Corporate-Film über ein Event aber auch dazu, Abwesende und erst später in Ihr Unternehmen eintretende Mitarbeiter zu informieren und einzubeziehen.
Event-Filme schaffen Kontexte.


Jeder Film ist ein Prototyp.
Darum braucht es neben fundiertem Know-how auch vielseitige Erfahrung.
Good stories come from the dark side.

Nutzen Sie unsere Profession!


wolfgang h. klein DGPh
film works | photo works | communication works
eMotionSlide.com
Unterlehmbach 37 – 51503 Rösrath
telefon +49 2205 907 801 0 | fax +49 2205 907 801 2 | e-mail-kontakt-formular


(*Noch ein Hinweis. Sicher sind ihnen Fachbegriffe in englischer Sprache aufgefallen. Das ist gut so, denn wir vermeiden die germanische Vergewaltigung der englischen Sprache.)